Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /homepages/28/d77225399/htdocs/Kulturpartner2014/includes/menu.inc).

ChorWerk Ruhr | Essen

Foto: Chorwerk Zollverein
Foto: Chorwerk Zollverein
WDR 3 Kulturtipp: 

02.02.2020, 18 Uhr


Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven lädt Chorwerk Ruhr zu einem Abend mit Texten von Rudolf Herfurtner und Musik von Beethoven, Rossini, Schubert und Bach ins „Café Beethoven“ ein. Es soll hier einmal nicht nur um Beethoven, den Meister für die weltbewegenden Momente, gehen. Stattdessen erwarten die Zuhörer in einer Atmosphäre behaglicher Kaffeehaus-Melancholie eine „frische Liedertafel“ mit vielen überraschenden Stücken, ein wunderbarer Pianist, eine „ferne Geliebte“ (die auch Rossini singen kann), und ein charmanter Wiener Kellner, der die ganzen Geschichten kennt und erzählt. Mit dem Abend wird übrigens noch ein zweiter Geburtstag gefeiert: Chorwerk Ruhr gibt es nun seit 20 Jahren!

Zum Programm 

Das Programm verspricht einen angenehmen Abend, an dem das scheinbar Unauffällige, Unspektakuläre zum Außergewöhnlichen wird. 

Beethoven ist gern ins Kaffeehaus gegangen, oft durch die Hintertür, damit ihn vorn „die Leut“ nicht ansprechen. „Mit Tabak-Pfeiferl, Kaffee und Zeitung“ saß er dann da, eigenbrötlerisch versunken und doch immer voller Sehnsucht nach einem echten Gegenüber, nicht bloß einer fernen Geliebten ... 

Das soll das Thema des Abends sein: die Sehnsucht nach dem Du, das der Titan auf seinem Denkmalsockel immer gesucht hat. Während er einsam Kunstwerke für die Ewigkeit schuf, verzehrte er sich in Liebessehnsüchten nach Damen, die er nie haben konnte. Der, dem es nie recht gelingen wollte, eines Freundes Freund zu sein, der umschlingt nun Millionen.


Weitere Informationen: zollverein.de